ER4-T O Obeneinzug
Bilder zum Vergrößern anklicken
obenansaugende Tauchmotorpumpe ER4-T O, Illustration
obenansaugende Tauchmotorpumpe ER4-T O, Illustration ...
Installationsarten ER4-T Tauchmotorpumpen
Installationsarten ER4-T Tauchmotorpumpen ...
Tauchmotorpumpe Obenansaugend ER4-T O, Foto
Tauchmotorpumpe Obenansaugend ER4-T O, Foto ...

Ausführung Tauchmotorpumpe ER4-T O


ER4 Tauchpumpe mit Obeneinzug. Motor Schutzart IP68. Motoren im Leistungsspektrum von 7,5 bis 22 kW. Mit Ölkammer doppelt gedichtet (2xGleitringdichtung). In spezieller Bauform. Die Laufradschnecke zieht das Material von oben nach unten in die Kreiselkammer ein.

Ausgerüstet mit Sensoren für Dichtungs- und Temperaturüberwachung. Anschluß von Dichtungs- und Temperaturüberwachung nur mit speziellen Schaltern möglich. Gewährleistung nur bei Betrieb mit diesen Schaltern.

Grundeinheit bildet die Pumpe. Nach Einsatzsituation ausgerüstet in vier Varianten.

ER4-T Installation A, flexible Variante

  • Pumpe auf Standring mit Schlauchanschluß
  • Absenk- und aushebbar an einer Kette ohne separate Führung

für Bestellung: Grundeinheit + Standring + Schlauchtülle

ER4-T Installation B, Standard-Einbausituation

  • mit Absenkführung und Kupplungsfuß
  • absenk- und aushebbar an einer Kette
  • Pumpe kuppelt beim Absenken automatisch auf den bodeninstallierten Kupplungsfuß auf

für Bestellung: Grundeinheit + Kupplungsfuß B + Führunsgrohre nach Länge + ev. Schlauch, Schlauchtülle und Mauerdurchgang

ER4-T Installation C, Installation mit Gleitführung am Vierkantrohr

Durch Anheben (Seilwinde am Hebegalgen) und Drehen der Pumpe am Vierkantrohr kann der Druckstrahl der Pumpe zum Aufrühren verwendet werden. Zum Abpumpen das Gerät absenken und auf den Kupplungsfuß am Boden aufkuppeln. Statt des Standrings kann auch ein Klemmanschlag verwendet werden.

Für Bestellung: Grundeinheit + Standring + Gleitführung + Kupplungsfuß

ER4-T Installation D, Tauchmotorpumpe für Lagunen

Pumpe auf Traggestell zum Aufstellen auf dem Lagunengrund. Zum Aufstellen zwei gebrauchte Reifen ausbetonieren und unter dem Gestell befestigen. Mit Aufnahme für einen Holzbalken.

für Bestellung: Grundeinheit + Traggestell D + Oberlager für Holzbalken

Technische Daten


Motor-Nennleistung Auswahl aus 5 verschiedenen Tauchmotoren mit 7,5kW;11kW;15kW;18,5kW und 22kW Leistung
Motor-Schutzart IP68
Nenndrehzahl 1450 U/min
Betriebsspannung 400V 3~, 50Hz
Kupplungsanschluß Druckleitung Quadratflansch 180x180
Dichtung 2xSilizium-Carbit Gleitringdichtung
Schmierölmenge 3,5 ltr.
Schmieröl HLP 46
Temperaturüberwachung Sonde
Dichtungsüberwachung Widerstandsmessung Öl-Wasser

Werkstoffe


Kreiselkammer Grauguß GG
Motorgehäuse Grauguß GG
Laufrad und Einzugsring Stahl, den Antriebsleistungen angepaßt mit Hartmetallkanten
Schrauben rostfreier Stahl
Gleitführung rostfreier Stahl

typische Anwendungsgebiete und Einsatzmöglichkeiten

  • Umpumpen
  • Behälterbefüllung
  • Spülen
  • Abpumpen aus Lagunen

Serienmäßiger Lieferumfang

  • ohne Schalter
  • ohne Schlauch
  • ohne Reifen und ohne Holzbalken (bei Installation "D")

Grundeinheit Güllepumpe ER4-T O Bestell-Nr.
15 kW Tauchmotor 68-78-200
18,5 kW Tauchmotor 68-78-250
22 kW Tauchmotor 68-78-300


Installationssysteme Installation Bestell-Nr.
Standring A+C 68-99-210
Schlauchtülle 90° A 68-10-152
Kupplungsfuß B 68-99-220
Schlauchtülle 90° B 68-99-221
Führungsrohre VA 2 m B 68-99-222
Führungsrohre VA 4 m B 68-99-224
Pumpenkette VA je m A+B+D 68-99-260
Gleitführung 100x100 C 68-99-230
Kupplungsfuß C 68-99-240
Traggestell D 68-99-250
Oberlager D 68-99-251


Impressum | (c) 2010 Euro-P Kleindienst GmbH